Intel Xeon Mikroprozessor Spezifikationen

zurück

Prozessorfamilie:

Intel Xeon

Prozessor:

1800DP/512L2/400/1.5V

OEM/Tray OPN:

RN80532KC033512

Boxed OPN:

BX80532KC1800D

Boxed OPN (Version für “1U Rack Mount Server”):

BX80532KC1800DU

Markteinführung:

25.02.2002

Marktsegment:

Server

Prozessortakt:

1800 MHz

Systemtakt / Systembustakt:

100 MHz / 400 MHz quad-pumped (bis zu 3,2 GB/s Datentransfer)

Taktmultiplikator:

18

Prozessortyp:

Flip-Chip Ball Grid Array Package (FC-BGA) mounted on 603-pin Interposer

Sockel:

603

Intel OEM/Tray sSpec:

RN80532KC033512

* QMM1, SL5Z8, SL6EL, SL6W3

Intel Boxed sSpec:

BX80532KC1800D

* SL5Z8, SL622, SL6JX, SL6YS

Intel Boxed sSpec:

BX80532KC1800DU

* SL5Z8, SL622, SL6EL, SL6YS

Low-Power Unterstützung:

Power Management
   System Management Mode
   Taktkontrolle und Low-Power States
     - AutoHALT powerdown state
     - Stop Grant state
     - HALT/Grant snoop state
     - Sleep state
   - Bus response during Low-Power states
   Thermal Monitor
     - Thermal Diode

Kernspannung:

1,5 Volt

Temperaturbereich (min/max):

5°C - 69°C

Verlustleistung (min/max):

37,0 Watt (Stop Grant) / 62,26 Watt

Verlustleistung (TDP):

55 Watt

 

 

 

 

 

Mikroarchitektur:

Intel NetBurst 32 Bit Mikroarchitektur
 - Hyper-Pipelined Technology
 - Rapid Execution Engine
 - Advance Dynamic Execution

Prozessorkern:

Prestonia

Prozessorkern Steppings:

B0, C1, D1

Anzahl Kerne:

1

Anzahl Threads:

2

Fertigungstechnologie:

130 nm CMOS (Complementary Metal Oxide Semiconductor)

Transistoren:

k. A.

Befehlssatzerweiterungen:

MMX, SSE und SSE2

Datenbusbreite:

64 Bit

Datenbreite:

32 Bit

Speicherunterstützung bis zu:

64 GB

Koprozessor:

On-Chip integriert

Multiprozessorunterstützung:

ja, Systeme mit bis zu 2 Prozessoren

Integrierte Komponenten:

8 KB Level1 Cache:

- execution trace Cache
- stores 12K micro-ops and removes decoder latency from main execution loops

512 KB Level2 Cache:

- advanced transfer Cache
- 8-way set-associative
- gemeinsamer Befehls- und Datencache
- mit Fehlerkorrektur ECC (error correcting code)

Zwei Integer Arithmetic-Logic Einheiten die mit doppeltem Prozessortakt arbeiten
Erweiterte Floating Point Unit mit 128 Bit Register
Erweiterte Multi-Media Unit mit 128 Bit Register
Quad-pumped FSB (überträgt vier Datenpakete pro Takt)
AGTL+ Systembus

Integrierte Funktionen:

Unterstützt Intels Hyper-Threading Technology
Advanced System Management Features
     - Processor Information ROM (PIROM)
     - System Management BUS (SMBus)
     - OEM Scratch EEPROM
     - Machine Check Architecture (MCA)
Advanced Dynamic Execution
     - Very deep out-of-order execution
     - Erweiterte Sprungvorhersage
Spekulative Befehlsausführung

Anmerkung:

* Einige OEM/Tray und Boxed Prozessoren wurden mit identischer sSpec verkauft. Es ist deshalb nur auf der
  Rechnung oder dem Label auf der Verpackung zu erkennen, zu welcher Gruppe dieser gehört