Intel Pentium Mikroprozessor Spezifikationen

zurück

Prozessorfamilie:

Intel Mobile Pentium MMX

Prozessor:

PMC16605001AA / TT166

Markteinführung:

12.01.1998

Marktsegment:

Mobile

CPU-Takt:

166 MHz

Bustakt:

66 MHz

Taktmultiplikator:

2,5

ICOMP 2 index:

160

CPU-Typ:

280-pin Mobile Module

Sockel:

280-pin Mobile Module Connector-1 (MMC-1)

Intel sSpec:

Q252, Q255, SL2N6

Low-Power Unterstützung:

Powermanagement
 - System-Management-Mode (SMM)
 - Taktkontrolle
SL Enhanced power management features
 - Stop Clock
 - Auto Idle
 - Stop Grant state
 - Auto Halt Powerdown state

Core-Spannung:

1,8 Volt ± 5%

I/O Spannung:

2,5 Volt ± 5 %

Temperaturbereich (min/max):

0°C - 95°C

Verlustleistung (TDP):

4,1 Watt

Verlustleistung (Min*/Typ/Max):

0,42 Watt / 2,3 Watt / 5,41 Watt

 

Mikroarchitektur:

P5

Kern:

P55C Tillamook

Fertigungstechnologie:

0,25 µm Bi-CMOS (Complementary Metal Oxide Semiconductor)

Transistoren:

4.500.000

Befehlssatzerweiterung:

MMX

Datenbusbreite:

64 Bit

Datenbreite:

32 Bit

Adressierbarer Speicher:

4 GB

Virtuelle Speichergröße:

64 TB

Koprozessor:

On-Chip integriert

Pufferspeicher:

32 KB Level1 Cache:

- 4-way set associative
- separater 16 KB Befehlscache
- separater 16 KB write-back Datencache

Integrierte Komponenten:

32 Bit superscalare Mikroarchitektur
 - zwei Integer-Pipelines
 - eine Fließkomma-Pipeline
 - eine MMX Pipeline
Erweiterter 64 Bit Datenbus mit schnellen Burst-Modi
Integriertes Speichermanagement
Integrierter Cachecontroller

Integrierte Funktionen:

Verbesserte dynamische Sprungvorhersage
Parity Check

Multiprozessorunterstützung:

Nein

Anmerkung:

* Stop Grant state