Cyrix 5x86 Mikroprozessor Spezifikationen

zurück

Prozessorfamilie:

Cyrix 5x86

Prozessor:

5x86-100GP

Bezeichnungsergänzung:

nein

Markteinführung:

30.10.1995

Marktsegment:

Desktop

Prozessortakt:

100 MHz

Bustakt:

33 MHz

Taktmultiplikator:

3

Prozessortyp:

168-pin Ceramic Pin Grid Array

Sockel:

3

Low-Power Unterstützung:

Erweitertes Power Management
  - System management mode (SMM)
  - FPU pipeline and Cache auto-idle
  - Suspend mode
  - Stop Clock capability

Kern-Spannung:

3,45 Volt ± 0,15 Volt

Temperaturbereich (min - max):

0°C - 85°C

Verlustleistung (min/normal/max):

0,26 Watt (Suspend mode) / 3,1 Watt / 4,14 Watt

 

Mikroarchitektur:

5x86 32 Bit

Codename:

M1sc

Fertigungstechnologie:

0,65 µm CMOS (Complementary Metal Oxide Semiconductor)

Transistoren:

2.000.000

Befehlssatz:

x86

Datenbusbreite:

64 Bit

Adressbusbreite:

32 Bit

Adressierbarer Speicher:

4 GB

Virtuelle Speichergröße:

64 TB

Koprozessor:

On-Chip integriert

Integrierte Komponenten:

16 KB Level1 Cache:

- 4-way set associative
- gemeinsamer Befehls- und Datencache
- write-back

Arithmetic-Logic Unit
Cache Unit
Floating-Point Unit
Instruction Fetch Unit
Instruction Decoder and Issue Unit
Translation Lookaside Buffer
Instruction Buffer
Branch Target Buffer

Integrierte Funktionen:

Integriertes Speichermanagement
 - Paged, Virtual Memory Support
Parallele Befehlsausführung (Pipelining)
Burst-Modi zur Beschleunigung externer Zugriffe
Sprungvorhersage (branch prediction)
Datenweiterleitung (data forwarding)
Single-cycle execution and instruction decode

Multiprozessorunterstützung:

k. A.

Anmerkung:

Teile des 6x86 Architekturdesigns wurden schon beim 5x86 verwendet

Standart PC

- Typ:
- Arbeitsspeicher:
- Festplattenlaufwerk:
- Diskettenlaufwerk:
- Optisches Laufwerk:
- Grafikkarte:
- Monitor:
- Betriebssystem:

AT-PC
32 MB PS/2 SIMM
2,1 GB
3 1/2”
12-fach CD-ROM
2 MB PCI
15” VGA
MS-Windows 95