AMD 5k86 Prozessoren

3 CPUs gelistet
2 CPUs abgebildet

Markteinführung der AMD 5k86 Prozessoren war am 27.03.1996. Diese nutzen als Schnittstelle zum Mainboard den Sockel 5. Ab dem K5 haben alle AMD CPUs eine integrierte FPU (Koprozessor). Der SSA5 Kern hatte noch Fehler im L1 Cache und in der Sprungvorhersage.

Eckdaten:

K5 superscalare Mikroarchitektur
4.300.000 Transistoren
0,35 µm CMOS Fertigungstechnologie
64 Bit Datenbus
32 Bit Datenbreite
MMU
(Memory Management Unit)
24 KB L1 Cache (16 KB Befehls- und 8 KB Daten-Cache)
unterstützt bis zu 4 GB Speicher
Verwendung des P- bzw. PR-Rating
(die relative Leistungsfähigkeit zum Intel Pentium)      Ordering Information

AMD5k86-P75
AMD-SSA/5-75ABR

CPU-Typ:
Sockel:
CPU-Takt:
Bustakt:
Taktmultiplikator:
Busbreite:
Level1 Cache:
Transistoren:
Technologie:
Produktionsdatum:
Made in:

296-Pin CPGA
5
75 MHz
50 MHz
x 1,5 (fix)
64/32 Bit
24 KB (16/8)
4.300.000
CMOS 0,35 µm
19/1996
Malaysia

  A = 296-Pin CPGA Bauform
  B = 3,52 Volt
  R = max. 70°C

AMD5k86-P90
AMD-SSA/5-90ABQ

CPU-Typ:
Sockel:
CPU-Takt:
Bustakt:
Taktmultiplikator:
Busbreite:
Level1 Cache:
Transistoren:
Technologie:
Produktionsdatum:
Made in:

296-Pin CPGA
5
90 MHz
60 MHz
x 1,5 (fix)
64/32 Bit
24 KB (16/8)
4.300.000
CMOS 0,35 µm
18/1996
Malaysia

  A = 296-Pin CPGA Bauform
  B = 3,52 Volt
  Q = max. 60°C

AMD5k86-P100
AMD-SSA/5-100ABQ

CPU-Typ:
Sockel:
CPU-Takt:
Bustakt:
Taktmultiplikator:
Busbreite:
Level1 Cache:
Transistoren:
Technologie:
Produktionsdatum:
Made in:

296-Pin CPGA
5
100 MHz
66 MHz
x 1,5 (fix)
64/32 Bit
24 KB (16/8)
4.300.000
CMOS 0,35 µm

 

  A = 296-Pin CPGA Bauform
  B = 3,52 Volt
  Q = max. 60°C


       Prozessorübersicht:
 


      
AMD 5k86 SSA5 Serie:
 

nach oben

Sockel 5

Ordering-Information