Intel 4004 Prozessoren

4 CPUs gelistet
3 CPUs abgebildet

Intel“s 4004 ist der erste kommerziell verfügbare Single-Chip-Mikroprozessor der ursprünglich vom Rechenmaschinenhersteller Busicom in Auftrag gegeben wurde. Heute zählen die 4004er zu den begehrtesten Prozessoren bei Sammlern, insbesondere jene in weisser Keramik mit durchscheinenden  Leiterbahnen. Markteinführung der Intel 4004 Prozessoren war am 15.November.1971, Produktionsende im laufe des Jahres 1981.

Eckdaten:

2.300 Transistoren
10,0 µm PMOS Fertigungstechnologie
4 Bit interner Datenbus
4 Bit externer Datenbus
12 Bit Adressbus

Intel C4004

CPU-Typ:
CPU-Takt:
Busbreite intern:
Busbreite extern:
Adressbusbreite:
Transistoren:
Technologie:
Volt:
Produktionsdatum:

16-pin CerDIP
0,740 MHz
4 Bit
4 Bit
12 Bit
2.300
PMOS 10,0 µm
15 Volt
 

weisse Keramik, sichtbare Leiterbahnen

Intel C4004

CPU-Typ:
CPU-Takt:
Busbreite intern:
Busbreite extern:
Adressbusbreite:
Transistoren:
Technologie:
Volt:
Produktionsdatum:

16-pin CerDIP
0,740 MHz
4 Bit
4 Bit
12 Bit
2.300
PMOS 10,0 µm
15 Volt
 

Intel D4004

CPU-Typ:
CPU-Takt:
Busbreite intern:
Busbreite extern:
Adressbusbreite:
Transistoren:
Technologie:
Volt:
Produktionsdatum:

16-pin CerDIP
0,740 MHz
4 Bit
4 Bit
12 Bit
2.300
PMOS 10,0 µm
15 Volt
01/1981

Intel P4004

CPU-Typ:
CPU-Takt:
Busbreite intern:
Busbreite extern:
Adressbusbreite:
Transistoren:
Technologie:
Volt:
Produktionsdatum:

16-pin PDIP
0,740 MHz
4 Bit
4 Bit
12 Bit
2.300
PMOS 10,0 µm
15 Volt
10/1981


       Prozessorübersicht:
 


       Intel 4004 Serie:
 

nach oben