Intel 80486 Prozessoren

4 CPUs gelistet
2 CPUs abgebildet

Markteinführung der 4.Generation der 80x86 Prozessoren war am 10.04.1989. Verkaufsstart der Embedded Ultra Low-Power GX-Prozessoren war ~1996/1997.

Intel i486GX Prozessoren

Eckdaten:

CHMOS Fertigungstechnologie
32 Bit CPU
(Daten- und Adressbus jeweils 32 Bit)
8 KB write-through L1 Cache
ohne integrierter FPU
(Floating Point Unit / Koprozessor)
unterstützt bis zu 4 GB Speicher

FA80486GX25

CPU-Typ:
Kern:
Sockel:
CPU-Takt:
Bustakt:
Taktmultiplikator:
FPU:
Datenbusbreite i/e:
Level1 Cache:
Transistoren:
Technologie:
Spannung:
Produktionsdatum:

176-pin TQFP


25 MHz
25 MHz
nein
nein
32 Bit / 16 Bit
8 KB

CHMOS
2,4- 3,3 Volt
 

FA80486GX33

CPU-Typ:
Kern:
Sockel:
CPU-Takt:
Bustakt:
Taktmultiplikator:
FPU:
Datenbusbreite i/e:
Level1 Cache:
Transistoren:
Technologie:
Spannung:
Produktionsdatum:

176-pin TQFP


33 MHz
33 MHz
nein
nein
32 Bit / 16 Bit
8 KB

CHMOS
2,7 - 3,3 Volt
30/2008

JA80486GX25

CPU-Typ:
Kern:
Sockel:
CPU-Takt:
Bustakt:
Taktmultiplikator:
FPU:
Datenbusbreite i/e:
Level1 Cache:
Transistoren:
Technologie:
Spannung:
Produktionsdatum:

176-pin TQFP


25 MHz
25 MHz
nein
nein
32 Bit / 16 Bit
8 KB

CHMOS

 

JA80486GX33

CPU-Typ:
Kern:
Sockel:
CPU-Takt:
Bustakt:
Taktmultiplikator:
FPU:
Datenbusbreite i/e:
Level1 Cache:
Transistoren:
Technologie:
Spannung:
Produktionsdatum:

176-pin TQFP


33 MHz
33 MHz
nein
nein
32 Bit / 16 Bit
8 KB

CHMOS

32/2006


       Prozessorübersicht:
 


       Intel 80486GX Serie:
 

nach oben